Jung besetzt, jeder kann mitmachen: Neuer Vorstand der Reservistenkameradschaft Veitshöchheim

16.03.2017, von Daniel Eigner, Veitshöchheim

An der Jahreshauptversammlung am 15. März hat die Reservistenkameradschaft (RK) Veitshöchheim einen neuen Vorstand gewählt. Altvorsitzender Lothar Bayer trat nach Jahren im Amt nicht mehr an. Der neue Vorsitzende Daniel Eigner dankte ihm und den ehemaligen Vorstandsmitgliedern für ihr Engagement. Mirco Römling war als Kassier mit 34 Jahren länger im Amt, als der Großteil des neuen Vorstands alt ist.

Die Pläne des neuen Vorstandes sind unter anderen, den Kameradschaftsabend im PSV-Heim nur noch vierteljährlich, dafür aber mit anschließendem Imbiss und Umtrunk stattfinden zu lassen. Neben der Aus- und Weiterbildung von Reservisten im Reservistenverband und der Unterstützung der Bundeswehr, wird die RK Veitshöchheim auch gesellige Veranstaltungen organisieren.
Was viele nicht wissen: Mitmachen bei der über 70 Mann starken RK kann jeder, auch wenn er - oder sie– nicht bei der Bundeswehr gewesen ist!